Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Völkermord verjährt nicht! – Zivilgesellschaftliche Mahnwache

29. August 2018 @ 19:00 - 20:00

Am 29. August 2018 um 10:30 Uhr werden im Rahmen eines Gedenkgottesdienstes im Französischen Dom Berlin während der Kolonialzeit geraubte Gebeine von Herero und Nama sowie die erbeutete Bibel des legendären Nama-Widerstandsführers Hendrik Witbooi an eine 45-köpfige Regierungsdelegation aus Namibia zurückgeben.
Das bundesweite NGO-Bündnis “Völkermord verjährt nicht!” begrüßt die überfällige Rückführung der für rassistische Forschungen missbrauchten menschlichen Überreste und des im kolonialen Unrechtskontext angeeigneten Kulturobjekts von nationaler Bedeutung. Die Nichtregierungsorganisationen protestieren jedoch gegen den nichtöffentlich-religiösen Charakter
der Rückgabeveranstaltung und dagegen, dass die in New York auf Teilhabe an den namibisch-deutschen Wiedergutmachungsverhandlungen klagenden Vertreter*innen der Herero- und Nama-Opferverbände nicht eingeladen wurden.
Der Berliner Herero-Aktivist Israel Kaunatjike vom Bündnis “Völkermord verjährt nicht!“:
„Warum schiebt die Bundesregierung die Rückgabe unserer missbrauchten Vorfahren an die Evangelische Kirche in Deutschland ab? Wir fordern eine staatliche Rückgabezeremonie im Bundestag, bei der für den Völkermord 1904-08 gegenüber unseren selbstbestimmten Herero- und Namavertretern endlich eine offizielle Bitte um Entschuldigung ausgesprochen wird.“
Aus Protest gegen die geplante Zeremonie wird am 29. August 2018 um 19 Uhr eine zivilgesellschaftliche Mahnwache im Gedenken an die Opfer des Genozids stattfinden.
Bringt Kerzen und Transparente mit, damit wir im Stadtbild wahrgenommen werden!

Details

Datum:
29. August 2018
Zeit:
19:00 - 20:00

Veranstaltungsort

Willy-Brandt-Platz, Leipzig

Veranstalter

AG Postkolonial
E-Mail:
poko@engagiertewissenschaften.de
Website:
https://leipzig-postkolonial.de/veranstaltungen/
Share this Post

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sie sollten das verwenden HTML Schlagworte und Attribute: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>
*
*